Zwei Bienenvölker angesiedelt

Der entlang des Arboretums angelegte Blühstreifen ist zur Zeit in voller Blüte, so dass es an der Zeit war, zwei Bienenvölker anzusiedeln. Sie werden vom Jungimker Evgenij Kozlov, Malente, Mitglied der regionalen Imkervereinigung, betreut.

Die Eingewöhnungsphase der emsigen Honigsammler betrug nur wenige Stunden. Inzwischen sammeln sie eifrig die reichlich zur Verfügung stehenden Pollen ein. Später stehen eine lange Reihe von Linden ganz in der Nähe, so dass auch Lindenblütenhonig erhofft werden darf.

Das für Bienen und Honig gleichermaßen schädliche Jabobskreuzkraut ist im ca. 3 Km Radius dieser Bienenvölker nicht vorhanden.